suchen


 

Was ist IPL?

IPL-Technologie (intensiv gepulstes Licht) bezeichnet die Anwendung intensiver, nicht kohärenter Lichtpulse im Wellenlängen- oder Frequenzbereich von 515 nm bis 1.200 nm. Abhängig von dem durch einen Filter definierten Frequenzbereich visiert das intensiv gepulste Licht unterschiedliche Chromophoren in der Haut selektiv an. Auf diese Weise kann ein breites Indikationsspektrum effektiv behandelt werden, einschließlich vaskulärer und pigmentierter Läsionen und Lichtschäden. Auch Haarentfernung ist mit IPL möglich.

Wie funktioniert IPL?

Durch die transparente Spitze eines leicht auf der Haut platzierten Handstücks wird ein breites Lichtspektrum emittiert. Sperrfilter im Handstück definieren den Frequenzbereich, sodass die Behandlung optimal an die jeweilige Anwendung und den individuellen Hauttyp angepasst werden kann. Die Lichtimpulse durchdringen das Gewebe und werden von den entsprechenden Chromophoren (bei der Behandlung vaskulärer Läsionen z. B. vom Hämoglobin, bei der Behandlung pigmentierter Läsionen vom Melanin) absorbiert, die Lichtenergie wird in Hitze umgewandelt, die die Chromophoren zerstört. Durch die natürlichen Abbau- und Heilungsprozesse des Körpers werden die Läsionstrümmer abgebaut, die Haut wirkt ebenmäßiger und jugendlicher.

Die IPL-Lösung von Lumenis
Lumenis bietet eine einzigartige IPL-Lösung, einfach in der Anwendung, hoch wirksam und mit maximaler Sicherheit.

  • Die Optimale Pulstechnologie (Optimal Pulse Technology, OPT) ermöglicht dem Anwender die Bestimmung der Pulsform. OPT erzielt reproduzierbare Ergebnisse und ist schonend und angenehm für den Patienten.
  • Das Universal-IPL-Handstück mit sechs ExpertFiltern ermöglicht die Behandlung zahlreicher Indikationen mit einem einzigen, vielseitigen und kosteneffizienten Handstück.
Verwandte Produkte

Erfahren Sie mehr über das Lumenis IPL-Handstück mit OPT™ und die M22 Multiapplikationsplattform