suchen


 

NuEra tight

Leistungsstarke, temperaturgesteuerte
HF-Ganzkörperbehandlung zur Verbesserung des
Hautbilds bei Cellulite und schlaffer Haut.


Mit NuEra tight steht Ihnen eine temperaturgesteuerte Technologie für HF-Ganzkörperbehandlungen zur Verfügung, mit der Sie Ihre Zukunft und die Zukunft Ihrer Patienten neu definieren . Eine leistungsstarke Technologie für die gezielte Revitalisierung, Glättung und Verbesserung des gesamten Hautbilds. NuEra ist eine von der FDA für ein breites Spektrum an HF-Behandlungen zugelassene Technologie. Durch die gezielte Erwärmung oberflächlicher oder tiefer Gewebeschichten kann das Hautbild, z. B. bei Cellulite, wirksam verbessert werden.
 

Für Ihre Patienten:

  •   

    Glatte Haut

  •   

    Komfortable Behandlung

  •   

    Gute Ergebnisse

Für Sie:

  •   

    Einfache Handhabung

  •   

    Breites Behandlungsspektrum

  •   

    Zuverlässige Technologiey


Präzise Leistung mit vorhersagbaren Ergebnissen: Temperaturgesteuerte HF-Ganzkörperbehandlung

NuEra tight ist eine nichtinvasive HF-Lösung zur Verbesserung des Hautbilds bei Cellulite und schlaffer Haut, die sich durch konsistente Ergebnisse auszeichnet – ganz ohne Ausfallzeit für Ihre Patienten. NuEra tight emittiert leistungsstarke HF-Wellen mit 470 kHz und 250 W, die die oberflächlichen oder tieferen Gewebeschichten gezielt erwärmen. Die präzise Frequenz und die eingestellte Eindringungstiefe ermöglichen eine effektive Behandlung problematischer Hautbereiche unterschiedlichen Schweregrads an Gesicht und Körper. Mit NuEra tight erzielen Sie am ganzen Körper verbesserte Behandlungsergebnisse: Bauch, Hüfte, Gesäß, Innen- und Außenschenkel, Fettpölsterchen unter den Achseln und am Rücken (BH-Zone), Oberarme, Hals, Wangen, Mund und Augen.

NuEra tight emittiert HF-Wellen im niedrigen Frequenzbereich von 470 kHz, die tiefer in das Hautgewebe eindringen, eine verbesserte thermische Wirkung entfalten und optimierte Ergebnisse erzielen.​


Intelligente, temperaturgesteuerte HF-Technologie

NuEra tight verwendet „Automatic Power and Impedance Control“ (APIC), die nächste Generation temperaturgesteuerter Technologien für mehr Sicherheit und Effizienz.
Basierend auf der Impedanzdetektion erhöht APIC die HF-Leistung automatisch und sukzessive auf die Zieltemperatur und hält diese über die gesamte Dauer der Behandlung. Dies gewährleistet eine präzise Hauterwärmung in der gewünschten Tiefe, sodass vorhersagbare und konsistente Ergebnisse erzielt werden. Mit den leichten und ergonomischen Handstücken können Sie sich voll und ganz auf die Behandlung Ihrer Patienten konzentrieren, alles andere übernimmt das System.
 

Die APIC überwacht Hauttemperatur und Impedanz in Echtzeit und passt die HF-Leistung automatisch an, sodass die Wärmeenergie tiefer und gleichmäßiger in die Gewebeschichten eindringt.

...

Erfolgreiche Behandlung von Gesicht, Hals und Körper

NuEra tight ist ein anwenderfreundliches System: Wählen Sie auf dem Touchscreen einfach den Körper- oder Gesichtsbereich, den Sie behandeln möchten. Das System stellt automatisch die korrekten Behandlungsparameter ein und zeigt das benötigte Zubehör und die Behandlung an. Nach Einstellung der spezifischen Zieltemperatur setzen Sie die NuEra tight Elektrode auf die Hautoberfläche. Führen Sie nun langsam wischende oder kreisende Bewegungen aus, sodass die Haut allmählich, gleichmäßig und sicher erwärmt wird. Für den Behandler wie für die Patienten ist diese Art der Behandlung gleichermaßen angenehm. Während die Hauttemperatur langsam auf die Zieltemperatur ansteigt, passt die APIC-Technologie die Hochfrequenzausgabe automatisch an, sodass eine durchgängig präzise Erwärmung gewährleistet ist. Die Behandlung ist schnell und effizient. Eine Gesichtsbehandlung dauert etwa 10 bis 15 Minuten, die Behandlung größerer Hautbereiche am Körper etwa 20 bis 25 Minuten.


Nehmen Sie die Zukunft Ihrer Patienten in Ihre Hände
Dank der bemerkenswert hohen Ausgangsleistung von 250 W arbeitet das NuEra tight auf einmalige Weise mit drei Handstücken: einem bipolaren Handstück (resistiv) und zwei monopolaren Handstücken für Gesicht und Körper. Die isolierten CCET-Elektroden (Coated Capacative Energy Transfer) sind in verschiedenen Kopfgrößen für die Behandlung kleiner bis sehr großer Oberflächen erhältlich. So können Sie alle Körperregionen schnell, sicher und effektiv behandeln und erzielen natürlich aussehende und gleichmäßig glatte Ergebnisse. Nach der ersten Grundbehandlung können Ihre Patienten ohne Ausfallzeit sofort wieder ihren gewohnten Tätigkeiten nachgehen. Regelmäßige Touch-up-Behandlungen sorgen für ein dauerhaft schöneres Hautbild. Mit diesem auf eine langfristige Erhaltungstherapie ausgerichteten NuEra Behandlungskonzept können Sie Ihre Patienten dauerhaft an Ihre Praxis binden.

NuEra tight ist ein Behandlungskonzept in 2 Schritten:
 


"Das NuEra tight vervollständigt das Lumenis-Ästhetiksortiment. Sehr viele erwachsene Frauen sind von Cellulite betroffen. Dank der temperaturgesteuerten APIC-Technologie verhilft diese schnelle, komfortable und nichtinvasive Behandlung meinen Patientinnen auf sichere Weise zu einem attraktiveren Aussehen".

E. M. ZimmermanMD, Kosmetischer Chirurg, Nevada
 



Ergebnisse, die überzeugen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Kontaktieren Sie uns