suchen


 

Über das Skin Toning

Der Begriff Skin Toning bezeichnet die Hautaufhellung und -verjüngung durch Anwendung von Q-Switched-Lasern für die nicht ablative Haut-Rejuvenation. Diese Behandlung ist besonders in asiatischen Ländern beliebt.

Beim Skin Toning wird eine große Spotgröße verwendet, um mehrere niedrigdosierte Q-Switched Nd:YAG-Passes auszuführen, die den Melanosomen subletale Verletzungen zufügen, welche eine Fragmentierung und Ruptur der Melaningranula in das Zytoplasma zur Folge haben. Dieser hoch selektive Wirkmechanismus beschränkt sich auf Melanosome und führt zu einer Aufhellung der Haut. Zusätzlich stimulieren die unterschwelligen Verletzungen der umgebenden Dermis die Neokollagenese, der Hauttonus wird straffer.

Die Lumenislösung
Das Skin Toning mit dem Q-Switched Nd:YAG-Handstück von Lumenis wird durch die Behandlung pigmentierter Läsionen unter Verwendung einer wiederverwendbaren Spitze mit 6-mm-Spot erreicht. Das Top-Hat-Strahlprofil gewährleistet eine kontrollierte und homogene Energieabgabe und maximale Behandlungssicherheit ohne Intensitätsspitzen („hot spots“) und Nebenwirkungen oder Komplikationen für den Patienten.
Vorteile für Ärzte
  • Optimale Behandlungssicherheit und Wirksamkeit dank Top-Hat-Strahlprofil mit homogener Energieverteilung.
  • Das kostengünstige Q-Switched Nd:YAG-Handstück für die M22 Multiapplikationsplattform ermöglicht vielseitige und fortschrittliche Kombinationsbehandlungen.
  • Voreingestellte Behandlungsparameter erleichtern die Anwendung und gewährleisten eine schnelle Einarbeitung.
Verwandte Produkte

Das Q-Switched Nd:YAG-Handstück ist eine Komponente der M22 Multiapplikationsplattform